bye bye...

dieses bye bye gilt nicht diesem blog...nein es gilt jemandem aus meiner ehmaligen paralelklasse. bei dem mädchen wurde ein tumor festgestellt, im kopf, und ich weiß was sie durch gemacht hat und ich weiß dass es ihr jetzt besser geht ich hatte nämlich schonmal einen freunmd der an einem hirntumor gestorben ist.
ist is zwar kein großer trost aber es ist einer. wenn ich zurück blicke tut es mir leid dass ich nie viel mit ihr zutun hatte, dass ich ihr nicht beistehen konnte. ich hab ihr in gedanken beigestanden aber irgentwie hatte ich angst an sie ran zu gehen. ich hatte mich einigemale mit ihr unterhalten und je mehr ich an diese wenigen momente mit ihr denke, frage ich m8ich immer mehr "warum immer die guten?" es war so ein nettes und freundliches mädchen. sie war troz dass sie von ihrere krankheit wusste so lebensfroh und hat immerncoh gelacht und alles.
ich will hiermit nur sagen "es tut mir leid vanesse dass ich dich nicht besser kennen lernen konnte aber ich trauere um dich. auch wenn ich dich nicht gut gekannt habe schreibe ich das hier grad unter tränen. es tröstet mich ein wenig dass es dir jetzt nbesser geht aber nicht viel. irgentwann vanesse irgentwann sehen wir uns und dann hol ich alles nacht. bis dann
8.9.06 00:28
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Larissa / Website (8.9.06 11:57)
Ich habe gerade auf Johanna ihren Blog von diesem Mädchen gelesen& die dazugehörigen Kommentare.
Mir tut es auch wahnsinnig leid, obwohl ich dieses Mädchen nicht kannte. Wenn Menschen gehen - solche Lebenslustige, dann schätzt man das Leben glaub' ich erst so richtig. Und wenn es unbekannte sind, dann wünscht man sich, sie kennen gelernt zu haben. Ich kenne das.
Mein Opa starb mal vor einiger Zeit an Krebs, da war ich noch klein& ich habe kaum noch Erinnerungen von ihm. Außer Fotos& manchmal wünschte ich mir ihn besser gekannt zu haben. Das ich noch was von ihn hatte. Ach egal. Ich höre lieber auf, weil mir sonst noch die Tränen kommen& ich bin sowieso so sensibel.
Mein Beileid!
Alles liebe& viel Kraft wünsche ich!


Johanna / Website (8.9.06 12:08)
Ich hätte ehrlichgesagt nicht gedacht, dass Dich das so mitnimmt. Aber wenn ich dran denke, dann könnte ich weinen, weil's mir so Leid tut.
Ja stimmt, sie sah immer so fröhlich aus. Trotz alle dem.

Ich hoffe, Du kannst heute Mittag mit auf die Beerdigung. Ich würde mich hau'n, wenn ich da nicht hingehen würde.

Aber es ist schön, was du mir kommentiert hast. Und ich finde es auch toll, dass viele dazu etwas sagen. Und dass es einem automatisch auch Leid tut. Auch als jemand, der sie noch weniger kannte, wie wir.

Mir tut's auch irgendwie Leid, dass ich sie nie so richtig gekannt hab.
Dein Eintrag ist so traurig und schön geschrieben, so schön hätte ich den garnicht verfassen können.

Ich liebe Dich.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de